Ankündigung und Herzliche Einladung

Am 15. September 2014 wird das Haus Wegwarte, in dem sich der Ruppiner Hospiz e. V. , der ambulante Hospizdienst, das stationäre Hospiz sowie Tageshospiz und Palliativstützpunkt befinden, zehn Jahre alt.
Anlässlich des runden Geburtstages lädt Sie der Ruppiner Hospiz e. V. herzlich
  • am Donnerstag, 18. September 2014, 19.00 Uhr
    in der Klosterkirche in Neuruppin ein:
    „Das Leben“ – eine lebendige Begegnung mit dem Tod
    Christoph Gilsbachs Pantomime ist eine Einladung, den Tod wieder in unser Leben aufzunehmen und ihn als ein Teil von uns zu begreifen, nicht nur weil wir weiterleben, sondern weil der Tod kein ENDE ist.
    „Das Leben“ ist eine beeindruckende Unterhaltung, die besonders auch Menschen anspricht, die mit dem Tod konfrontiert wurden und Trost und Hilfe für eine Auseinandersetzung mit dem Geschehen suchen.

Betrachte den Tod als Heimkehr Konfuzius

  • Am Freitag, 19. September 2014, 14.00 Uhr
    wird herzlich eingeladen zum
    Festvortrag:
    „Bürgerbewegte Ehrenamtlichkeit für das Lebensende.
    Zur Zukunft bürgerschaftlichen Engagements in der Hospizarbeit“

    von Prof. Werner Schneider, Professor an der Philosophisch sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg
    im Großen Festsaal der Ruppiner Kliniken
    (Hauptgebäude, Fehrbelliner Str. 38, 16816 Neuruppin)

Anschließend sind Sie herzlich zum Empfang ins Ruppiner Hospiz „Haus Wegwarte“ eingeladen!

Flyer zum ausdrucken